Berichte & Nachrichten

Seniorenresidenz Fischbek sammelt Spenden für die Ukraine

Wie ein Lauffeuer hat sich die Information verbreitet, dass Spenden gesammelt werden.

Viele Mitarbeiter, Bewohner und Angehhörige haben sich an der dreitägigen Sammelaktion beteiligt. Am Ende musste sogar der VW Bus der Seniorenresidenz Harburg geholt werden, um die Spenden zum zentralen Sammelpunkt zu fahren. Mateusz Wozny, Betriebsleiter der Firma Rhenus Logistics im Hamburger Hafen war überwältigt und nahm auch die Geldspende für den LKW entgegen.

Am Freitag ging es dann mit insgesamt drei LKW auf nach Krakau und anschließend an die polnisch ukrainische Grenze. Was für eine tolle Aktion, an der wir uns gern beteiligt haben!